Zubereitung ca. 40 Min.

  • 400 g Penne
  • 400 g Spinat (frisch oder tiefgefroren)
  • 4 Frühlingszwiebeln (oder 1 normale Zwiebeln)
  • Öl für die Pfanne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Becher Creme Fraiche (alternativ saure Sahne)
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 80 g geriebener Käse
  • 80 g frisch geriebener Parmesan
  • 4 EL Sonnenblumenkerne

Die Penne in reichlich Salzwasser gar kochen. Den Spinat gründlich waschen und trockenschleudern, unschöne Blätter und sehr dicke Stiele entfernen, bzw. den tiefgefrorenen auftauen lassen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe bzw. die Zwiebel, Knoblauch und Chili in kleine Stücke schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Die Zwiebeln, Knoblauch und Chili hinzugeben und beides eine Minute andünsten. Den Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen, evtl. Flüssigkeit abgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Den Ofen auf 200°C vorheizen. In einer ofenfeste Form die Hälfte der Nudeln hinein geben, dann den Spinat darauf verteilen und die restlichen Nudeln obenauf verteilen. Creme Fraiche (oder saure Sahne) und Schlagsahne verrühren und über den Auflauf gießen. Käse und Parmesan darüber streuen und den Auflauf in den Ofen schieben.
Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten (Achtung: Sie brennen leicht an!). Nach den ersten 5 Minuten Backzeit die gerösteten Kerne auf den geschmolzenen Käse streuen und den Auflauf weitere 15 Minuten backen.

48 Stunden Pizzateig

Zubereitung: 48 Stunden 5 g frische Hefe oder 2 g Trockenhefe 500 g Mehl 200 ml Wasser 15 ml Olivenöl 10 g Salz Meine Pizzasosse: 400 g passierte Tomaten (D´Oro) 1/2 Tube Tomatenmark 1 Zwiebel  2 Chilischoten 4 Knoblauchzehen Je 2 EL Basilikum, Thymian, Rosmarin,...

Hähnchen Provence

Bei uns wird es heute französisch. Die französische Küche ist bei uns ein bisschen unter repräsentiert, aber das hat sich mit dem heutigen Tag schlagartig geändert. Olaf war erst sehr skeptisch was dieses Rezept anbelangt und bemerkte, dass es langweilig sei. Zudem habe ich mir überlegt, Lavendel zu benutzen. Damit war Olaf überhaupt nicht einverstanden! Wie sich aber seine Meinung geändert hat und warum die Sauce für ihn die BESTE…was rede ich, die Mutter aller Soßen wurde, erfahrt ihr in diesem Video.

Bulgogi koreanisches Barbecue

Bulgogi ist ein koreanisches Fleischgericht, dass übersetzt „Feuerfleisch“ bedeutet. In Korea ist das ein klassisches Barbecue und wird traditionell über offenem Feuer zubereitet.

Schnelles Surf and Turf Pfannen-Rezept

Das Geheimnis sind die Sardellen, der Pancetta und die Peperoni Salsiccia. Wir haben die Garnelen nicht gewürzt nur vorher angebraten und wenn alles zum Schluss zusammengefügt wird, entsteht eine wahre Geschmacksbombe. Dieses Rezept ist nichts für zartbesaitete, sondern für Freunde von Aromen-Rock ‚n‘ Roll

Unser Fleischwolf

Knoblauch Zitronen Chili Schnitzel

Wer Butter, Zitrone, Chili und Schnitzel mag, ist mit dieser Kombination sehr gut bedient. Probiert es doch einfach mal aus.

Udon Nudeln mit Hähnchen und Asia Krautsalat

Die Udon sind die dicksten Nudeln der japanischen Küche und werden zu vielen verschiedenen Gerichten verarbeitet. Kennst du Asiatischen Krautsalat? Der ist wirklich lecker und hat was Exotisches und passt super zu den kross gebratenen Hähnchen. Hole dir die selbstgemachte Asia Küche nach Hause und mach was besonderes daraus!

Spare Ribs Pastatopf

Vorbereitung: 15 MinutenKochzeit: 2,5Stunden  Für 4-6 Personen 300 g Hohe Rippe 200 g Spare Ribs 4 kleine Salsiccia 1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Topf Basilikum 1/2 Tube Tomatenmark 300 ml Rotwein 2 Dosen stückige Tomaten 300 g Nudeln Olivenöl Salz, Pfeffer Die...

ZWEIERLEI FLAMMKUCHEN

Ein Besuch im Elsass hat uns zu diesen Klassikern inspiriert. Herzhaft oder fruchtig, du hast die Wahl.

Frühlings Schnitzel

Dieses Schnitzel passt der hervorragend zu einem frischen Riesling und zum Frühling.

Spaghetti Carbonara

Vorbereitung und Kochzeit:20 Minuten100 g Pancetta (italienischer Speck)100 g geriebener Parmesan100 g Sahne3 Eigelbe300 g SpaghettiOlivenölSalz, PfefferParmesanEinen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Den Pancetta in feine Streifen schneiden. Die Eigelbe, den...

Thai Hähnchen mit Gemüse

Wir übertreiben nicht, aber wir haben noch nie in einem Thai Restaurant so ein leckeres Hähnchengericht gegessen wie dieses, das wir zu Hause selber gekocht haben.

Mediterraner Hähnchenspieß

Vorbereitung: 20 MinutenKochzeit: 45 Minuten 600 g Hähnchenbrust 2 Knoblauchzehen 9 Scheiben Prosciutto 1 Bund Petersilie 1 TL Kapern 5 Anchovis 50 g gehackte Mandeln 1 TL Balsamicoessig Olivenöl 1 Strang Cherrytomaten oder ca. 16 Stück 1 kg Kartoffeln 1 Bund Thymian...

Pasta mit Garnelen (Gambas)

Vorbereitung: 5 MinutenKochzeit: 15 Minuten250 g Spaghetti2 Knoblauchzehen1 rote Chilischote2 Frühlingszwiebeln2 EL Olivenöl250 g küchenfertige Scampi100 ml Sahne85 ml trockener Weißwein2 EL TomatenmarkSalz und PfefferPasta in reichlich Salzwasser al dente garen.In...

Schafskäsecreme

Vorbereitung: 20 Minuten 1/2 Bund frischer Basilikum 2 Zehen Knoblauch 2  Chilischoten 100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten 200 g Schafskäse 50 g Pinienkerne Olivenöl Salz und Pfeffer Die Pinienkerne werden hellbraun in einer beschichteten Pfanne geröstet. Den...

Currywurst eine Erfolgsstory! Das Rezept

Wie wunderbar ist eine gute Currywurst. Sie ist eine Erfolgsstory und hat auf deutschen Straßen, in Imbissen oder Restaurants eine Spitzenplatz. Das Geheimnis einer guten Currywurst liegt selbstverständlich in der Qualität der Wurst, aber am Wichtigsten ist die Currysoße.

Chili im Cowboy Style

Wir haben drei Special Zutaten für unser Chili. Schau dir das Video an und lass dich inspirieren

Big Mac Soße selber machen

Der vielleicht beliebteste Hamburger bei McDonald’s ist der Big Mac. Das Geheimnis besteht in seiner Sauce und die verhilft diesem Burger zu seinem Erfolg. Wir zeigen dir, wie du diese Sauce ganz einfach zu Hause selber machen kannst und ganz nebenbei mit der richtigen Fleischauswahl und eigenen Buns/Brötchen einen besseren Big Mac machen kannst.

Hähnchen Cacciatore

Sensationell ist dieses Gericht, wenn man es am nächsten Tag noch mal aufwärmt. Dann haben sich die Orecchiette/Pasta vollständig mit Soße umgeben und wenn man dann die Pasta leicht anbrät, hat man noch mal ein Spitzengericht dazu gewonnen.

Italienische Fleischbällchen

Die Mettbällchen sind sowas von fluffig! Die sind etwas besonderes.