Vorbereitung: ca. 3 Stunden
Kochzeit: ca. 1,5 Stunden 

1 Hähnchen

Gewürzmischung für das Hähnchen

  • 1 TL Zucker
  • 2 ganze Chilischoten
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Piment
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Ingwer (frisch oder gemahlen)
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 70 ml Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Pfirsichsoße

  • 200 g Sellerie
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 große Dose Pfirsiche
  • 1 orangefarbene Paprika

Süßkartoffelpüree

  • 700 g Süßkartoffeln
  • ca. 50 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz

Das Hähnchen salzen, die Gewürze (von Zucker bis Kreuzkümmel) in einem Mörser zerkleinern, Olivenöl dazu geben und gründlich verrühren. Das Hähnchen in eine Schüssel geben, die Marinade über das Hähnchen gießen und sorgfältig einmassieren. Das Hähnchen für 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200° vorheizen und Öl auf ein Backblech gießen. Das Hähnchen aus der Marinade nehmen und mit Cayennepfeffer würzen. Das Hähnchen auf das Backblech legen und für ca. 1 Std. und 15 Minuten (je nach Größe des Hähnchens) knusprig braten, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden und öfter mit dem Öl vom Backblech bepinseln. Ihr könnt es natürlich auch grillen, oder so wie wir, es auf den Popo setzen (siehe Video).

Für die Pfirsichsoße die Zwiebeln in feine Scheiben, Paprika und Sellerie in Würfel (ca. 1/2 cm x 1/2 cm) schneiden. Die Pfirsiche abgießen und dabei den Saft auffangen. Etwas neutrales Öl in einen Topf geben, die Zwiebel, Paprika und Sellerie kurz anbraten, die Pfirsiche und den Saft dazugeben und ca. 25 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren.

Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden (ca. 2 cm x 2 cm) in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. 10 g Salz einstreuen und weich köcheln lassen. Anschließend abgießen, nochmals für einige Sekunden mit geschlossenem Deckel auf die heiße Herdplatte stellen (dadurch köchelt das Restwasser und verfliegt wenn der Deckel aufgemacht wird, so wird der Püree nicht verwässert). Vom Herd nehmen, Deckel weg legen (Vorsicht Dampf) und die Süßkartoffeln mit der Butter und Milch fein stampfen. Mit Zimt, Muskatnuss, Cayennepfeffer würzen und mit Salz abschmecken.

 

GEFÜLLTES GEMÜSE GRIECHISCHER ART

Ich gestehe, die gefüllten Zwiebeln mag ich am liebsten, aber auch die Paprika und die gefüllte Tomate ist ein Gedicht.

Croissant selber machen

Vorbereitung: ca. 3,5 StundenKochzeit: 20-25 Minuten 500 g Mehl Typ 405 50 g Zucker 10 g frische Hefe 1/2 TL Salz 250 g Butter 310 ml Wasser (Zimmertemperatur) 1 Ei 3 Esslöffel Milch Backpapier Füllung:Schokolade oder Käse/Schinken oder pur Die Hefe in das Wasser...

Novembertopf

Vorbereitung: 20 MinutenKochzeit: 15 Minuten Gekochtes Rindfleisch von der Beinscheibe (vom Fond kochen) 1 Zwiebel 1 Chilischote 300 Gramm Champignons 1/2 Liter Fond selbst gemacht Mehl 2 Lorbeerblätter 3 Wacholderbeeren Öl 1 Lauchzwiebel Zwiebeln und Champignons in...

Italienische Fleischbällchen

Die Mettbällchen sind sowas von fluffig! Die sind etwas besonderes.

Frühlings Schnitzel

Dieses Schnitzel passt der hervorragend zu einem frischen Riesling und zum Frühling.

Rezept Knoblauchsoße, für uns die Beste!

Diese selbst gemachte Knoblauchsauce ist so einfach und Schnell selbst gemacht, dass du dir nie wieder eine Fertig Knoblauchsauce kaufen wirst. Diese Knoblauchsauce kannst du für viele Rezepte verwenden und ist ein idealer Begleiter zu allen gegrillten.

NUDELAUFLAUF MIT BROKKOLI UND PILZEN

Vorbereitung: 15 MinutenKochzeit: 1 Stunde 300 g Nudeln 200 g Brokkoli 200 g Nudeln 2 Frühlingszwiebeln 2 Knoblauchzehen 100 ml Steinpilzfond (oder ein anderer Pilzfond) 200 ml Sahne 300 ml Gemüsebrühe 2 EL Parmesan 100 g geriebenen Käse Salz, Pfeffer Nudelauflauf mit...

SEETEUFEL ITALIENISCHER ART

Als wir dieses Gericht das erste Mal gemacht haben, waren wir völlig geflasht, eines unserer Lieblinge.

Antipasti Sandwich

Dieses Video ist ein bisschen anders als die anderen. Ursprünglich war gar nicht geplant dieses Video so schnell zu veröffentlichen. Als wir dieses Rezept ausprobierten, habe ich spontan die Kamera angemacht um einige Aufnahmen zu machen und anschließend haben wir beschlossen euch dieses, wie wir finden schmackhafte Rezept, auf diesem Weg zu präsentieren.

48 Stunden Pizzateig

Zubereitung: 48 Stunden 5 g frische Hefe oder 2 g Trockenhefe 500 g Mehl 200 ml Wasser 15 ml Olivenöl 10 g Salz Meine Pizzasosse: 400 g passierte Tomaten (D´Oro) 1/2 Tube Tomatenmark 1 Zwiebel  2 Chilischoten 4 Knoblauchzehen Je 2 EL Basilikum, Thymian, Rosmarin,...

BESTER FILME-ABEND-SNACK

Pommes, Kartoffelecken einmal komplett anders und ideal für schöne Filmabende.

Hamburger können so viel mehr!

I Have a Dream Wäre es nicht wunderbar wir hätten bei Hamburgern Vielfalt, anstatt Masse ohne Klasse? Selber machen Es lebe der Hamburger und was er noch an Potenzial für uns bereit hält.Kannst du dich noch daran erinnern wann du deinen ersten Hamburger gegessen hast?...

Baskisches Rinderragout

Vorbereitung: 15 MinutenKochzeit: 3,5 Stunden 4 Personen 700 g  Rinderhesse (Rindfleisch aus der Hinterkeule) 1 Zwiebel 1 Karotte 80 ml Portwein 2 TL Piment D´Espellette  750 ml Rinderfond 700 g festkochende Kartoffeln 200 g Erbsen (frisch oder tiefgefroren) Salz,...

Hackfleisch Lauchsuppe

Vorbereitung: 15 MinutenKochzeit: 45 Minuten  1000 g Hackfleisch 4 Lauchstangen 1 Zwiebel 3 Karotten 5 Kartoffeln 1,3 l Gemüsebrühe  800 g Schmelzkäse 1 Becher Schmand  Salz, Pfeffer 1 Esslöffel Pflanzenöl Petersilie Lauch putzen, Wurzelstrunk entfernen und in ca. 2...

GRIECHISCHES PITA BROT

Mit Gyros, Salat und Tsatsiki belegen, einrollen und fertig ist ein Klassiker, mit dem viele von uns aufgewachsen sind.

Hähnchen Geschnetzeltes mit Rösti

Vorbereitung: 30 MinutenKochzeit: 1 StundePersonen: 4Für das Geschnetzelte: 400 g Hähnchenbrust 400 g Champignons 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 100 ml Weißwein 100 g Tomatenmark 300 ml Hühnerbrühe 200 ml Sahne Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Butterschmalz und 2 Eßl. Butter 1 Eßl....

Cime Di Rapa

Wer kennt schon wilden Brokkoli? Wir kannten dieses Gemüse bislang noch nicht. Dieses italienische Pasta Rezept ist in Italien ein Klassiker…Lecker!

ZWEIERLEI FLAMMKUCHEN

Ein Besuch im Elsass hat uns zu diesen Klassikern inspiriert. Herzhaft oder fruchtig, du hast die Wahl.

Zwiebelmarmelade

Zubereitung: ca. 1 Stunde 1 kg rote Zwiebeln 5 EL Olivenöl 200 g brauner Zucker (es geht auch weißer Zucker) 3 Lorbeerblätter 1 Zimtstange 1 Tl. Thymian 1 TL Salz 200 ml Aceto Balsamcio Prise gemahlener Pfeffer Die roten Zwiebeln schälen und in feine Scheiben...

AUBERGINEN-LASAGNE

Wir lassen die Lasagneblätter weg und nehmen stattdessen Aubergine. Lass dich überraschen!