Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten

 

  • Hähnchenschenkel
  • 150 g Chorizowurst
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 frische, rote Paprika 
  • 4 große Kartoffeln
  • 2 EL Mehl
  • 2 TL NORA Paprika (oder scharfer Paprika)
  • 1 TL Piment d’Espelette (oder Chilipulver)
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • ½ TL getrockneter Thymian
  • 15 schwarze Oliven
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 150 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Hähnchenkeulen
nach spanischer Art

Backofen auf Unter/Oberhitze 180° einstellen. Die Hähnchenschenkel im Gelenk teilen. Das Mehl, NORA, Oregano, Piment d`Espelette, Salz und Pfeffer mischen. Die Hähnchenstücke in der Mischung von allen Seiten wenden.

Die rote Zwiebel in Scheiben, die frische Paprika in feine Streifen schneiden, beiseite stellen. Den Knoblauch hacken.

Die Chorizo in Scheiben, die Kartoffeln ca. 1/2 cm dick schneiden. In eine Schüssel geben und mit Olivenöl und Thymian gut vermengen. Mit Salz würzen. In einer Auflaufform jeweils eine Scheibe Kartoffel, eine Scheibe Chorizo, eine Scheibe Kartoffel, eine Scheibe Chorizo usw. schichten, bis die Kartoffeln und die Chorizo aufgebraucht ist. Sollten die Kartoffelscheiben zu groß sein, kann man auch 2 Scheiben Chorizo dazwischen legen. Mit Olivenöl beträufeln und für 50 Minuten im Backofen rösten.

Bei starker Hitze Olivenöl in eine Pfanne geben, die Hähnchenteile hinein geben und auf jeder Seite braun anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller geben. In derselben Pfanne die Zwiebel, Knoblauch und die Paprikastreifen geben, anschwitzen lassen und mit Weißwein ablöschen. Die Hähnchenteile darauf legen und  mit Hühnerbrühe aufgießen. Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze für 40 Minuten schmoren lassen. Nach 30 Minuten die Oliven hinzu fügen.

Kartoffeln und Chorizo auf einen Teller legen, Soße daneben und die Hähnchenteile auf die Soße legen.