Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten

  • 1 kg Hähnchenkeulen
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten
  • 2 große Rosmarinzweige (frisch) oder 5 kleine
  • Salz und Pfeffer
  • 60 ml Olivenöl
  • 250 ml fruchtiger Weißwein (z. B. Riesling)
  • Feldsalat
  • 1/4 frische Paprika
  • 1/2 Tomate
  • Pinien- Sonnenblumen- oder Cashewkerne (oder alle zusammen)
  • Olivenöl
  • frischer Orangensaft 
  • Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer
  • Honig

Knoblauch Chili Hähnchen

Die Keulen in drei Teile hacken (wie im Video gesehen) und kräftig salzen und pfeffern. Das Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Keulen von beiden Seiten anrösten. Die Knoblauchzehen einmal durchschneiden und mit den Chilischoten und dem Rosmarin zu den Hähnchenkeulen geben, den Weißwein angießen und zugedeckt 15 Minuten leicht köcheln lassen. Nach 15 Minuten die Keulen aus dem Sud nehmen und in einer extra Pfanne mit Olivenöl auf mittlerer Flamme auf jeder Seite für jeweils 15 Minuten braun anbraten. Zum Schluß den Weißwein Sud darüber geben. 

Dazu schmeckt frisches Baguette und ein Salat.

Nachtrag: Ich habe die Hähnchen nochmal gemacht und habe kleine Kartoffelstücke (ca. 2×2 cm), gesalzen, in den Sud gegeben und diesen 15 Minuten leicht köcheln und die Kartoffeln garen lassen. Schmeckt super.

Den Feldsalat waschen, die Tomate und Paprika in kleine Stücke schneiden. Die Nüsse ohne Fett in der Pfanne leicht anbräunen. Aus Honig, Olivenöl, Orangensaft, Balsamico, Salz und Pfeffer ein Dressing mischen. Den Feldsalat auf einen Teller anrichten, die Tomate, Paprika und Nüsse darauf verteilen und das Dressing über den Salat geben.