Vorbereitung: 5 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chili
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 2 Eßl. brauner Zucker
  • Saft von 2 Orangen
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Olivenöl

Currysoße

Knoblauch, Zwiebel und Chili ganz fein schneiden, leicht in Öl anschwitzen, das Tomatenmark und den braunen Zucker dazu, kurz mit anbraten, mit dem Orangensaft ablöschen, umrühren und die passierten Tomaten hinein geben, mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
Wer es süßer mag, gibt noch Zucker und Orangensaft dazu, wer es schärfer mag, Chili und Curry.